seriously kidding / Peekaboo

peekaboo – Mit dem sensationell gelungenen Debütalbum „seriously kidding“. peekaboo - eine in Wien gegründete Band - liegt musikalisch genau zwischen Pop und Rock. Aus dem Pop kommt die Eingängigkeit – angenehm und unprätentiös - sowie die mangelnde Scheu, nach dem perfekten Popsong im herkömmlichen Songformat zu suchen; aus dem Rock die Kraft und Energie, mit der die poppy tunes dargebracht wurden. Die Songs, mit ausgefeilten Arrangements, Gitarren „bretter“, Keyboardsounds von breit bis filigran, elektronische Beats und Loops, Effektstimmen, beatleske Harmonien. Zum anderen an der Selbstverständlichkeit, mit der Rockgrooves und Beats ineinander verwoben werden – sozusagen Post-Post-Rock: Elektronik ist weder böse noch hip, sondern ein Tool, das man braucht oder eben nicht. Als Grundstimmung zieht sich eine gewisse Melancholie durch viele Songs. Die Texte mit Ironie, Sarkasmus und Understatement. Der Sound britisch geprägt, und es ist kein Zufall, dass das Mastering in den UK vorgenommen wurde – von Simon Heyworth.









Inhalt

  • 1. SMILE OF RECOGNITION
  • 2. FOE IMAGES
  • 3. THE HIGHCLASS DAUGHTERS
  • 4. PROFESSIONALLY YOUNG
  • 5. I PRETEND
  • 6. SCREW UP THE SUN
  • 7. ABSOLUTELY TRUE
  • 8. HOUSTON
  • 9. CALM ME
  • 10. IF YOU DON’T WHAT I’M TALKING ABOUT CLICK HERE
  • 11. NOTHING TO SAY
  • 12. WHAT I WANTED WAS
  • 13. THE MOMENT I REALIZED
 

15,96 EUR

 

incl. 20% USt. zzgl. Versand

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   St